AKTUELL 

bunt­GEMISCHTES startet auch 2018 eine Benefiz­aus­stellung zugunsten Bildung für alle! e.V.! Am 14.11. um 19.30 Uhr.   Infos hier

#bildungfueralle!, #erwachsenenbildung, #volkshochschulehh, #foerdervereinvhs #vhshamburg, #bildunginhamburg, #mitstreiter, #2018, #100-jahre-vhs, #vhs-wird-hundert!

AKTUELL:  Benefizausstellung Kunstraum Farmsen

!×
Kopfbild-buntgemischtes_2016

Aktionen  >  Benefiz-Ausstellung Landschaft, Pop Art
und Portrait:
bunt GEMISCHT
für einen guten Zweck ✽ 

Die Kunstausstellung BuntGEMISCHTES geht in die zweite Runde – und wie bei der letzten Aus­stellung im Jahre 2014 ging der Erlös aus Verkauf und Ver­stei­gerung der Kunst­werke an „Bildung für alle! e.V.“, um damit unsere Initiativen und Projekte zu unter­stützen! Der Acryl­mal­kurs der Volks­hoch­schule im VHS-Zentrum Ost unter seiner Leiterin Ute Meta Kühn zeigt im Kunstraum Farmsen in einer Kunstausstellung Pop Art Bilder, unge­wöhnliche Still­leben, reduzierte Land­schaf­ten und „ana­ly­tische" Selbst­porträts, die von Nolde, Beck­mann und Warhol inspiriert wurden.

Die Werke der Teilnehmer sind vom 5. Oktober bis 19. Dezember 2016 zu bewundern. Die Vernissage/ Ausstellungseröffnung fand am Mittwoch, 12. Oktober 2016 in der VHS-Ost statt. Versteigert und Finissage war ebendort am 14. Dezember um 19.30 Uhr.


Die Ausstellungseröffnung von „bunt­GE­MISCH­TES 2016“ am 12. Oktober war ein voller Erfolg: Zahlreiche Besucher freuten sich über tolle Bilder und gaben ihre Gebote ab. Und natürlich waren auch die Kurs­teil­nehmer­Innen stolz darauf, ihre Werke präsentieren zu dürfen. Mitinitiator Horst Scholz, der die Aus­stellung mit einer kleinen Rede eröffnete, lobte Kursleiterin Ute Meta Kühn und die Teil­nehmer­Innen ihres Kurses: Zum zweiten Mal nach 2014 spenden sie die Einnahmen aus der Ver­steige­rung ihrer Bilder dem Verein Bildung für alle! e.V.! Neben Ute Meta Kühn richtete auch die erste Vor­sitzende des Verein Dörte Bauer-Stern­berg das Wort an die Künstler und inter­es­sierten Besucher und stellte die Arbeit des Vereins mit Projekten und Aktionen näher vor. Die Vitrinen im Eingangs­bereich der Galerie zeigten hierzu einige Anschau­ungs­stücke in Form von Plakaten, Flyern und unseres „Zirkus­koch­buchs“, von dem wir wieder mehrere Exem­plare gegen eine Spende abgeben konnten.

Bei der Finissage am 14. Dezember 2016 im Kunstraum Farmsen bestand noch einmal die Gelegen­heit, Kunst­werke aus der Benefiz-Aus­stellung „bunt­GE­MISCH­TES 2016“ zu ersteigern – und mit dieser Spende Projekte unseres Vereins zu unter­stützen, die Menschen in dieser Stadt die Teil­nahme an Kursen der Ham­burger Volks­hoch­schule wie auch an speziellen Bil­dungs­ange­boten in Ham­burger Quartieren zu ermög­lichen. So kamen am Schluss über 400 Euro diesem Zweck zugute. Herzlichen Dank den Künstlern, der Kursleiterin Ute Meta Kühn, den Organisatoren der VHS Farmsen und allen Mitbietenden!

Wir von Bildung für alle! e.V. haben uns sehr gefreut, dass der Kunstraum Farmsen wieder eine Verstei­gerung zugunsten unseres Förder­vereins organisiert hat und erinnern uns gerne an die Aus­stel­lung im vorletzten Jahr mit schönen und inter­es­santen Arbeiten und einem sehr lebendigen Eröffnungs-Abend! Den Erlös aus Verkauf und Versteigerung der Bilder werden wir wieder nutzen, um Menschen, die ein Kurs an der Hamburger Volks­hoch­schule nicht bezahlen können, einen Zuschuss zu den Kurs­kosten zu geben.

„buntGEMISCHTES 2016“: Benefiz-Ausstellung

Der Ort:  Kunstraum Farmsen, Galerie im VHS-Regionalzentrum Ost

Ausstellung:  Vom  6. 10. 2016  bis  19. 12. 2016,  Eröffnung: 5. 10. 2016

Geöffnet:  Mo./Do.  9.00  – 13.00 Uhr, Di./Mi.  14.00 – 18.30 Uhr

Finissage:  Mittwoch  14. Dezember 2016  um 19.30 Uhr

„buntGEMISCHTES 2016“: Benefiz-Ausstellung zugunsten Bildung für alle! e.V.
Veran­stal­tungs­ort: Kunstraum FarmsenBerner Heerweg 18322159 Hamburg
Tel.: (040) 428 853-0 oder -222;,  

Fotos: Bildung für alle! e.V.

buntGEMISCHTES im
kunstraum Farmsen

Vernissage-buntgemischtes_2016

+Räume buntGEMISCHTES

Kunstraum Farmsen Die Galerie der Hamburger Volks­hoch­schule in der Region Ost befindet sich im VHS-Zentrum Ost am Berner Heer­weg 183 existiert seit 1989. Träger ist der Volks­hoch­schul­verein Hamburg-Ost. Die dortigen Aus­stel­lungen führen Besucher und Kurs­teil­nehmer an unter­schied­liche Konzepte zeit­ge­nös­sischer bildender Kunst heran und stärken nebenbei auch das Image der VHS auf dem Kultur­sektor der Hanse­stadt und präsentieren neben der Teil­nehmer­ge­win­nung den Hamburger Osten als einen wichtigen Kultur­standort. Unter den jähr­lichen Aus­stel­lungen mit der Möglich­keit, die eigene künst­le­rische oder ver­mit­telnde Arbeit vorzu­stellen, ist mindestens eine den Teil­nehmer­Innen an VHS-Kultur­kursen vorbehalten.

f