JETZT NEU: 

Helfen Sie uns: Ab sofort können Sie für Bildung für alle! e.V. auch online spenden! Hier ☛  geht‘s weiter zum Spendenknopf

#bildungfueralle!, #erwachsenenbildung, #volkshochschulehh, #foerdervereinvhs #vhshamburg, #bildunginhamburg, #mitstreiter, #2019, #100-jahre-vhs, #vhs-wird-hundert!,#ukraine,#sprachkurse,#ukraine-krieg

JETZT NEU:  Online Spenden für Bildung für alle! e.V.

!×
Kopfbild-willkommen

Startseite  >  Bildung für alle! e.V.   Willkommen! Bildung für alle ✽ in Hamburg:
Bildungs-Chancen dürfen keine Frage des Einkommens sein!

Bildung für alle? Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger besuchen jedes Jahr die Ver­an­stal­tungen der Ham­burger Volks­hoch­schule. Viele Kurse sind trotz Ent­gelt-Er­mäßi­gungen nicht für alle Menschen finanzierbar. Als Förder­verein der Ham­burger Volks­hoch­schule verfolgt Bildung für alle! e.V. daher das Ziel, auch diese Menschen zu unterstützen und ihnen die Teil­nahme an VHS-Kursen in Hamburg zu er­mög­lichen - und damit auch die Teilhabe am gesell­schaftlichen Leben unserer Stadt.    Und daran arbeiten wir.


Aktuelles und Termine 2022/21+


2022 3.4.

Die Leserei – Online und als Printausgabe „Bildung für alle! e.V.“ unter­stützt mit einem Druck­kosten­zuschuss die Print-­Ausgabe der Zeit­schrift „Die Leserei“, dem Magazin des Grund­bildungs- und Alpha­beti­sierungs­bereichs der Hamburger Volks­hoch­schule. Hier die  ☛  Online-Version auf der VHS-Homepage.
Reportage »Wir können lesen & schreiben«

2022 26.3.

Ukrainisch – eine kurze Einführung Auf Initiative von „Bildung für alle! e.V.“ bietet die Hamburger Volks­hoch­schule in Kooperation mit dem Förder­verein ab 26. März 2022 einen Online-Einführungs­kurs in die Ukrainische Sprache für Helfende und ehren­amtlich Tätige an. Weitere Kurs-Infos auf der  ☛  VHS-Homepage.
Lesen Sie hier die Pressemitteilung

2022 8.5.

AKTIVOLI 2022: Wir sind dabei! Das Team von Bildung für alle! e.V. begrüßt Sie auf der 23. Aktivoli-Freiwilligen­börse am Sonntag, dem 8. Mai 2022 in der Handels­kammer Hamburg. In der Zeit von 11 bis 17 Uhr informieren wir über unsere Projekte sowie die Möglich­keiten, bei uns mitzumachen.
Wir auf der 23. Aktivoli Freiwilligen­börse

Ab Februar 2022 gibt es wieder Kurse in Großlohe Eine neue Staffel unseres Kurs­ange­bots für Groß­lohe startet Anfang Februar 2022. An den Stand­orten „Treff Groß­lohe“, der Grund­schule sowie der Wohn­unter­kunft Groß­lohe bieten wir insge­samt drei Kurse für Bewohner des Stadt­teils und andere Interes­sierte an.
Zur Kurs- und Themenseite »Hier in Großlohe«

Info

Hier werden Sie Mitglied oder gefördert!Da wir derzeit einige Aktionen- und Projekt­seiten um­struk­tu­rieren und diese vorüber­gehend deaktiviert sind, haben wir dort befindliche Antrags­formulare des Vereins wie z.B. den Förder­antrag oder die Beitritts­erklärung unten auf unserer Start­seite zugänglich gemacht.
Antrags­formulare und Vereins­Infos finden Sie hier

Aktuelles  2016 - 2021 Archiv 2016 – 21+


2021 16.9.

Wie geht Wählen? Diese Fragen wurden am 8. September 2021 in der Bücher­halle Hohen­horst beantwortet. Eine Medien-Ausstellung und eine Führung durch die Nach­bar­schafts­mütter informierten über Politik in Deutschland und über die Bundestags­wahl. Unser Verein leistete finanzielle Unterstützung.
Zum Blog-Beitrag »Wie geht Wählen?«

Draußen vor der VHS: Das Open-Air Konzert Unser zweites Open-Air-Konzert! Am 5. September 2021 im Arkaden­gang der VHS West in Hamburg von 16 bis 18 Uhr. Wieder unplugged, um­sonst und draußen! Sechs Auftritte mit zwölf großartigen Musiker*innen. Spenden sind auch diesmal willkommen!
Hier ein Konzert-Foto ansehen! Zur Themenseite »Draußen vor der VHS 2021«

Für einen Euro mehr...Martin Weiner, Journalist und ehren­amtlicher Mitarbeiter bei Bildung für alle! e.V., hat mit VHS-Mitarbeiter­*innen und vom Verein unter­stützten Kurs-Teilnehmer­*innen gesprochen. In seiner Reportage beschreibt er, was die Vereins­förderung für diese Menschen bedeutet.
In Kürze mehr dazu auf diesen Seiten Hier geht's zum Text  »Für einen Euro mehr...«

2021

64 Tablet-Computer für Sprachkurse......für Zuge­wanderte – finanziert je zur Hälfte aus eigenen Mitteln sowie durch eine Zuwendung aus dem Feuer­wehr­topf des Hamburger Spenden­parlaments – stellt „Bildung für alle! e.V.“ der Hamburger Volks­hoch­schule als Leih­geräte für Kurs­teilnehmer zur Verfügung.
Infos zu den Tablet-Computern  Reportage »Die Spur der Tablets«  herunterladen

64 Tablet-Computer für Berufssprachkurse

Die pandemie­bedingten Ein­schrän­kungen in der VHS gelten derzeit auch für Kurse im Inte­grations­bereich. Auch dort können die meisten Kurse nur Online stattfinden. Dies gilt aktuell besonders für elf Berufs­sprach­kurse für Zuge­wanderte. Das Bundes­amt für Migration und Flücht­linge (BAMF) finanziert zwar die Kurse, nicht aber die erforder­lichen End­geräte. Viele Teil­nehmer*innen haben kein entsprechendes End­gerät zur Verfügung. Um diesen die Teil­nahme auch an den Online-­Kursen zu ermöglichen, stellen wir aus dem Etat von „Bildung für alle! e.V.“ die Mittel zur Anschaf­fung von 34 Tablets zur Verfügung. Die Geräte werden an die Teil­neh­menden ausge­liehen. Es ist uns zudem gelungen, aus dem sog. Feuer­wehr­topf des Hamburger Spenden­parla­ments Mittel zur Finan­zierung weiterer 30 Tablets zu erhalten. Wir freuen uns, auf diesem Weg vielen Teil­nehmer*innen der berufs­vor­bereitenden Kurse weiterhin die Kurs­teil­nahme zu ermög­lichen und bedanken uns ganz herzlich beim Hamburger für die rasche Unter­stützung.

2021

Corona-Auszeit – gut genutzt! In unregelmäßigen Abständen veröffentlichen wir Texte von durch uns geförderte Kurs­teilnehmer­*innen der Hamburger VHS. Hier berichtet der Bühnen­künstler Christian K., wie er im November 2020 seine berufliche Corona-Zwangs­pause für einen Volks­hoch­schulkurs nutzte.
»Corona-Auszeit – gut genutzt!« Hier den Bericht herunterladen

Open Air, umsonst und draußen vor der VHS Unser diesjähriges Konzert am 18. Oktober 2020 um 16 Uhr im Arkaden­gang der VHS West in Hamburg Otmarschen ist in dieser Form eine Premiere. Und ein kleines Zeichen von Bildung für alle! e.V. für kulturelle Präsenz in schwierigen Zeiten. Umsonst. Spenden willkommen!
In Kürze mehr dazu auf diesen Seiten Zur Themenseite »Draußen vor der VHS«

Poesie & Piano im VHS-Zentrum WestDie launige Vortrags­reihe »Poesie & Piano« mit Frieder Bachteler hinterm Lese­pult und Hajo Sassen­scheidt am Klavier findet – diesmal als Bene­fiz­veran­staltung zugunsten von Bildung für alle! e.V. – am 6. September 2019 im VHS-Zentrum West in der Waitz­straße 31 statt.
Infos und Einladungskarte »Poesie & Piano«

100 Jahre Freuden, Leiden, Lyrik und Musik...

Frieder Bachteler und Hajo Sassenscheidt in Aktion

Die Reihe „Poesie & Piano“ möchte anlässlich des 100-jährigen Bestehens der Hamburger Volks­hoch­schule mit einem Soli­dari­täts- und Spenden­abend ihren Beitrag zur Arbeit des Vereins leisten. Freuen Sie sich auf einen unter­halt­samen Abend mit Frieder Bachteler (Vortrag) und Hajo Sassen­scheidt (Klavier), bei dem Sie mit Ihrer Spende die Arbeit von „Bildung für alle! e.V.“ unter­stützen! Die Ver­anstaltung findet um 19.30 Uhr in der Aula des VHS-Zentrums West statt. Die Einladungs­karte können Sie sich herunterladen.

Multi­kultureller Dialog zur Demokratie Am 5. September 2019 haben – organisiert und geleitet von Bildung für alle! e.V. – in der Zentral­bibliothek der Hamburger Bücher­hallen 60 Mit­bürger aus aller Welt, die in unserer Stadt wohnen, die deutsche Demo­kratie beleuchtet und Erfah­rungen und Wünsche ausgetauscht.
In Kürze mehr dazu auf diesen Seiten Zur Themenseite »Multikultureller Dialog«

  2019 2019

VHStival – 100 Jahre VHS auf KampnagelDie Hamburger Volks­hoch­schule feiert am 22. 6. 2019 ihr 100-jähriges Jubiläum mit einem Kultur­fest und einem riesigen Programm auf Kamp­nagel. Auch Bldung für alle! e.V. ist mit einem Stand dabei. Wir sehen uns! Das Festival-Programm finden Sie  ☛ hier.
Zur Webseite »VHStival – 100 Jahre«

„AKTIVOLI 2019: Wir suchen ehrenamtliche Mitstreiter!

2019

AKTIVOLI 2019: Wir suchen Mitstreiter! Auch in diesem Jahr nehmen wir wieder an der Aktivoli-Freiwilligen­börse am Sonntag, dem 17. Februar 2019 in der Handels­kammer Hamburg teil. Im Börsensaal 1, Stand 140 informieren wir Sie in der Zeit von 11 bis 17 Uhr über unsere Projekte sowie Möglich­keiten, bei uns mitzumachen.
Wir suchen Mitstreiter für diese Tätigkeiten

Gemein­sam Kochen in Neuwiedenthal Ab 5. Februar 2019 bietet Bildung für alle! e.V. in Zusam­men­arbeit mit dem Stadt­teil­haus Neu­wieden­thal in der dortigen Küche einen Koch­kurs für Eltern mit Kindern an. Unter Anleitung eines passio­nierten Kochs werden neben Rezepten auch Ideen aus der Gruppe ausprobiert.
Zum Kochkurs »Essen ist fertig« in Neuwiedenthal

Gesang der Kulturen sucht Verstärkung Unser Gesangs­projekt sucht multi­kulturelle Ver­stärkung. Zuge­zogene, Alt­ein­gesessene, Geflüchtete, Nachbarn, Freunde – einfach vorbei­kommen und mitsingen. Jeden Donners­tag ab 15.30 Uhr. Oder über die Hamburger Volks­hoch­schule anmelden. Mehr­sprachige Infos gibt's  ☛ hier
Zur Themenseite »Gesang der Kulturen«

Essen verbindet auch 2019......Geflüchtete und Behei­matete! Die Koch­events mit der »Über den Teller­rand«-Community Hamburg Nord – in Koope­ration mit der Hamburger Volks­hoch­schule und Bildung für alle! e.V. – finden auch dieses Jahr mit zunächst zwei Terminen in der Schanzen­küche statt.
Zur Kurs- und Themenseite »Essen verbindet«

2019

Ausstellung »bunt­GEMISCHTES« – die Dritte Zur Finissage am 16. Januar vorbei­kommen und mitbieten: Die dritte Aus­stellung der Reihe »bunt­GEMISCHTES« des Acryl­mal­kurses der VHS Hamburg-­Ost unter Leitung von Ute Meta-Kühn wird auch dieses Mal ihre Erlöse aus dem Bilder­verkauf an Bildung für alle! e.V. spenden.

2018

Barista-Workshop in der SchanzeAn zwei Montagen im November 2018 vermittelte Barista Juan Sebastián Mejía zehn Teil­nehmer­/innen aus den Inte­grations­kursen der Hamburger Volks­hoch­schule in einem praktisch angelegten Work­shop alles Wissens­werte über Kaffee und die Her­stellung von Kaffee­spezialitäten.
Mehr Infos zum Barista-Workshop hier

„Bio-Kaffee genießen und Gutes tun...“

Barista-Workshop mit Juan Sebastián Mejía

Der gebürtige Kolumbianer Juan Sebastián Mejía ist mit seinem Coffee Bike auf Hamburger Wochen­märkten unterwegs, wo er Kaffee­speziali­täten aus bio-zerti­fiziertem kolum­bianischem Hoch­land­kaffee verkauft. Nun hat er uns für diesen Work­shop sein Wissen über Kaffee und sein Equip­ment zur Verfügung gestellt. „Meine Idee ist es“, so Juan Sebastián, „den Teil­nehmer­/innen einen ersten praktischen Einstieg in die Arbeit eines Barista zu ermög­lichen. Dies kann der ent­scheidende Vorteil bei einer Bewerbung für einen Job in einem Café sein.“

2018

Entdeckungs­tour nach KaltehofeDie Schön­heiten Hamburgs erkunden und dabei seine neu erwor­benen Deutsch­kenntnisse zur An­wen­dung bringen. Bildung für alle! e.V. unter­stützte diesen Ausflug eines Inte­grations-Sprach­kurses der Hamburger Volks­hoch­schule auf die Elbinsel Kaltehofe finanziell.
Mehr Infos zum Ausflug hier Hier das Foto von der Übergabe ansehen

Deutschkurs entdeckt Hamburg

Ausflug nach Kaltehofe

Bei strahlendem Sonnen­schein ging der VHS-Kurs „Freun­dinnen und Freunde der deutschen Sprache“ am 11. 10. 2018 auf Ent­deckungs­tour. Deutsch­lernen und die Schön­heiten Hamburgs erkunden lässt sich gut ver­binden! Im Industrie­denkmal, Museum und Natur­park Wasser­kunst Elb­insel Kalte­hofe erfuhren die Teil­neh­menden nicht nur viel über die Wasser­ver­sorgung unserer Stadt. Sie wissen nun auch einiges über Brunnen und Fontänen und freuten sich über die vielen Gesprächs­an­lässe zur An­wendung der deutschen Sprache.

2018

Kleine Geräte – große Wirkungam 13.09.2018 übergab unsere Vorsitzende Wilma Elsing zwei Tablet-­Computer an Susanne Kienle, pädagogische Mitarbeiterin im Zentrum für Grundbildung und Drittmittelprojekte der VHS in Billstedt und unterstützt damit ein besonderes Projekt im Bereich digitale Grundbildung.
Mehr Infos zur Tablet-Übergabe hier

Tablet-Computer für die digitale Grundbildung

Tablets für Kaltehofe

In den Lese-und Schreib­kursen des Grund­bildungs­zentrums der Hamburger Volks­hoch­sschule in Billstedt lernen die Teil­nehmenden viel. Natürlich vorwiegend Lesen und Schreiben. Aber auch an die Hand­habung von Tablet-­Computern werden die Teil­nehmenden heran­geführt. Während der normalen Kurs­zeiten gibt es ein niedrig­schwelliges Angebot, das eine ehren­amtlich tätige Päda­gogin einzelnen Teil­nehmenden macht. Der Verein unterstützt dieses besondere Projekt durch zwei Tablets und wünscht allen Beteiligten Freude und Erfolg bei der Nutzung der Geräte.

2018

Spenden-Dankeschön bei EffenbergerDie diesjährige Dankeschön-Veranstaltung für unsere Spender fand in der Vollkornbäckerei Effenberger in Hamburg-Eimsbüttel statt. Inhaber Thomas Effenberger persönlich führte die Teilnehmenden durch seinen Betrieb – wegen großen Andrangs in zwei aufeinader folgenden Schichten.
Mehr Infos zur Effenberger-Veranstaltung hier

Bio-Brot und Backstube

Tablets für Kaltehofe

Am 25.08.2018 dankte der Verein all denjenigen, die im zurück­liegen­den Jahr durch ihre Spenden die Arbeit des Vereins maß­geblich unter­stützt hatten. An die 80 Personen besuchten den Betrieb der Voll­korn­bäckerei Effen­berger. Neben der Besichtigung der Back­stube gab der Betriebs­inhaber Thomas Effen­berger Einblicke in die Unter­nehmens­philo­sophie in den Bereichen Gesund­heit, Ökologie, nach­haltige Öko­nomie und soziale Verant­wortung. Im Sinne der VHS Hamburg konnten alle nach spannenden Stunden sagen: „Wieder was gelernt!“.

Ab September 2018 gibt es wieder Kurse in Großlohe! Eine neue Staffel unseres Kurs­ange­bots für Groß­lohe startet ab 28. September 2018. An den Standorten „Treff Groß­lohe“, der Grund­schule sowie der Wohn­unter­kunft Groß­lohe bieten wir insge­samt fünf Kurse für die Bewohner des Stadt­teils und andere Interes­sierte an..
Zur neuen Kurs- und Themenseite »Hier in Großlohe«

Über den Tellerrand kochen...Am 30. Juni 2018 trafen sich erstmals Geflüchtete und Beheimatete in Hamburg zum gemeinsamen „über den Tellerrand“ kochen, einer Kooperation der Hamburger Volkshochschule, der »Über den Tellerrand«-Community Hamburg und Bildung für alle! e.V.
Zur Kurs- und Themenseite »Essen verbindet«

2018

Wir haben eine neue VorsitzendeNach sechs Jahren sehr erfolgreicher Arbeit als erste Vorsitzende unseres Vereins Bildung für alle! e.V. gibt Dörte Bauer-Sternberg ihr Amt ab. Unsere neue Vorsitzende Wilma Elsing wurde am 26. 4. 2018 auf der diesjährigen Mitglieder­versamm­lung einstimmimg gewählt.
Mehr Infos zum Vorstandswechsel hier

Wilma Elsing zur neuen Vorsitzenden gewählt

Tablets für Kaltehofe

Am 26.04.2018 fand die Mitglieder­versamm­lung von Bildung für alle! e.V. statt, bei der Wilma Elsing zur neuen Vorstands­vor­sitzenden gewählt wurde. Sie löst Dörte Bauer-Stern­berg ab, die diese Funktion sechs Jahre sehr engagiert und erfolg­reich ausgefüllt hatte. Wir wünschen Wilma viel Erfolg und einen guten Start in die Vorstands­arbeit! Dörte wirtd natürlich auch weiterhin in unserer Gruppe der Aktiven mitarbeiten, unter anderem an den Themen Bildung und Gesund­heit – und ihr Projekt »Weiter­bildungs­siegel« gemeinsam mit dem Verein voran­treiben.

VHS klingt auch 2018 wunderbar auf Kampnagel Wunderbar! Das zwölfte Benefiz­konzert zugunsten „Bildung für alle! e.V.“ findet auch dieses Jahr wieder in der Halle K1 der Kultur­farbrik Kamp­nagel statt. Mit dabei sind u.A. Ken Norris und Carsten von Stanislawski. Karten können ab sofort online im Kamp­nagel-Ticket­shop vorbestellt werden!

2018

Mit Graphic Novels gegen Sprachlosigkeit „Wenn die Worte fehlen, hilft vielleicht ein Bild...“: Anders Deutsch lernen mit Mitteln der Graphic Novel bietet die Künstlerin Doris Cordes-Vollert Jugend­lichen und Erwachsenen, Migranten wie Ein­hei­mischen Donners­tags ab 17 Uhr im Hamburg-Haus Eims­büttel an.

2018

Sach­förderung für Flüchtlings­einrichtung Einen Beamer, zwei CD-Player und einen Drucker übergab unser Verein am 23. Februar an die Flüchtlings-­Erst­auf­nahme „Neuer Höltig­baum“ in Hamburg-Rahlstedt. Die Geräte dienen der Unter­stützung der dortigen Bildungs- und Integrations­angebote für rund 500 Geflüchtete.
Mehr Infos zur Spendenübergabe hier Hier das Foto von der Übergabe ansehen

Technik für Integrationsangebote

Spendenübergabe

„Wir freuen uns hiermit ein so sinnvolles Projekt zu unter­stützen und wünschen Ihnen allen viel Freude und Erfolg damit!“ erklärte Wilma Elsing von Bildung für ale! am 23. Februar 2018 am Neuen Höltig­baum bei der Über­gabe der Bildungs­spende: Beamer, CD-Player und Drucker samt Patronen stehen nun Geflüch­teten und Ehren­amtlichen der von den Maltesern betrie­benen Ein­richtung zur Verfügung. Hiermit können sie z. B. ihre Übungs­materialien für die derzeit ange­botenen und ehren­amtlch geleiteten Erst­orien­tierungs- und Deutsch­kurse ausdrucken.

„AKTIVOLI 2018: Wir suchen ehrenamtliche Mitstreiter!

 11.2. 

AKTIVOLI 2018: Wir suchen neue Mitstreiter! Auch in diesem Jahr nehmen wir wieder an der Aktivoli-Freiwilligenbörse am Sonntag, dem 11. Februar 2018 in der Handelskammer Hamburg teil. Sie finden uns im Börsensaal 1, Stand 140. Dort informieren wir Sie gern über unsere Projekte sowie Möglichkeiten, bei uns mitzumachen.
Wir suchen Mitstreiter für diese Tätigkeiten

Ab Januar 2018 gibt es wieder Kurse in Großlohe! Seit dem Start 2015 mit zunächst zwei Kursen konnten wir unser Angebot in Groß­lohe erfolg­reich ausbauen. Stand Januar 2018 sind wir in Kooperation mit dem „Treff Groß­lohe“ und der örtlichen Grund­schuledort mit insgesamt acht Kursen am Start, darunter nach­frage­bedingt diesmal zwei neue Computerkurse im Treffpunkt Großlohezwei Nähkurse für Geflüchtete und Bewohner der Wohn­unter­kunft Großlohe.
Zur neuen Kurs- und Themenseite »Hier in Großlohe«

  5.9.2017

2017 erneute Spende der BBBank-Stiftung 2016 erhielten unser Verein und die Hamburger Volks­hoch­schule eine groß­zügige Spende der BBBank für Bildungs­ange­bote für Geflüchtete. Die Berichte über die Erfolge der Maß­nahmen über­zeugten auch die BBBank–Stiftung, sodass sie am 5. 9. 2017 eine weitere Spende überreichte.
Mehr Infos zur den geförderten Bildungsamgeboten hier

Integrationsangebote überzeugen BBBank-Stiftung

VHS-Kursteilnehmer „Deutsch vertiefen“

Ankommen in Deutschland bedeutet auch, sich in einer neuen Sprache zu bewegen. Der Verein Bildung für alle! konnte durch die Spende der BBBank u.a. den Kurs „Deutsch vertiefen“ der VHS-Kursleiter Susanne Weiß und Thomas Waibel finanzieren. Hier eigneten sich 15 Geflüchtete aus unterschiedlichen Ländern erste Sprachkenntnisse an und setzten sie im Alltag praktisch um. Die Kursteilnehmer sollten sich in Hamburg zurecht finden lernen. Neben dem Lernen im Klassenraum standen auch Exkursionen in die Umgebung und in die Stadt auf dem Programm.

 16.6.    2017

Junge Geflüchtete erkunden die Hauptstadt Am 6. Juni 2017 ist ein Orien­tierungs­kurs der VHS Hamburg-Harburg nach Berlin gefahren. Als Bestandteil der VHS-Inte­grations­kurse brachte er den sechzehn Teil­neh­menden die deutsche Geschichte, Politik und Gesell­schaft näher. Bildung für alle! e.V. über­nahm hierfür die Fahrtkosten.
Mehr Infos zur Berlin-Exkursion der VHS Harburg hier

Sechszehn mal Berlin und wieder zurück

VHS-Kursteilnehmer „Deutsch vertiefen“

Wie sieht die Deutsche Bundes­haupt­stadt aus, wie kann eine Demo­kratie funktio­nieren? Die sech­zehn Teil­neh­menden des Inte­grations­kurses der Hamburger Volks­hoch­schule in Harburg wollten es wissen. Sie fuhren im Mai 2017 nach Berlin, um sich selbst ein Bild zu machen. Nach einer Rund­fahrt durch das Zentrum mit Stationen wie Schloss Bellevue, Branden­burger Tor, dem Holo­caust-Mahnmal und dem Regierungs­viertel war der Höhe­punkt der Ex­kur­sion ein Besuch des Bundes­tags und die Ein­ladung zum Gespräch mit Jan van Aken, einem ‚echten‘ Politiker.

VHS klingt auch 2017 wunderbar auf Kampnagel Wunderbar! Das elfte Benefiz­konzert zugunsten „Bildung für alle! e.V.“ findet auch dieses Jahr wieder in der Halle K1 der Kultur­farbrik Kamp­nagel statt. Mit dabei sind u.A. Dirk Darm­staedter und Jane O′Brien. Karten können ab sofort online im Kamp­nagel-Ticket­shop vorbestellt werden!

 25.1.2017

Ein Danke­schön an unsere Spender Spender und Unterstützer der Aktion „Mein EURO für die Bildung“ laden wir als Danke­schön am 25.1.2017 in das Dr. Alberto Jonas-Haus, die Gedenk- und ehemalige Bildungsstätte 'Israelitische Töchterschule', ein. Die Leiterin der Gedenkstätte Dr. Erika Hirsch wird uns durch das Haus führen und uns die Geschichte dieses besonderen Ortes näherbringen.
Themenseite »Israelitische Töchterschule« der VHS

 16.1.2017

Erste Schritte – Computerkurse für Geflüchtete Die Initiative „Wir im Quartier – gemeinsam mit Geflüchteten“ (WiQ) hat uns um Unter­stützung bei der Organi­sation und Um­setzung von Computer­kursen für Geflüchtete aus Eritrea gebeten. In Kooperation mit der Hamburger Volks­hoch­schule realisieren wir zwei Grund­lagen­kurse und einen Aufbau­kurs.
Zum Bericht auf der Webseite von »Wir im Quartier«

„bunt­GE­MISCH­TES“ geht in die nächste Runde! Landschaft, Pop-Art und Portraits: Der Acrylmalkurs der VHS Hamburg-Ost unter Leitung von Ute Meta-Kühn stellt seine Werke ab 5. Oktober 2016 im Kunst­raum Farmsen aus – und den Erlös aus dem Verkauf der Bilder unserem Verein als Spende zur Verfügung!

  2.8. 2016

Spenden aus der KaffeekasseBesuch von Janina Sack und Juan Sebastián Mejía Villegas. Sie betreiben den kleinen Bio-Kaffee-Import „Kaffair“ nebst Verkaufs-Fahrrad und möchten uns das Geld aus ihrer Kaffeekasse für die Unter­stützung des Starterpaket-Projekts spenden. Dabei machten wir auch ein Foto von der Über­gabe in unseren Räumen, welches Juan am Kaffee­Fahrrad anbringen möchte, um seinen Kunden zeigen zu können, was mit ihrem Geld passiert.
Hier das Übergabe-Foto ansehen! Zur Webseite von »Karrair«

 28.6. 2016

10.000 Euro für die Flüchtlings­arbeit! Die BBBank spendet uns 10.000 Euro für die Unter­stützung von Flüchtlings­pro­jekten an der Hamburger Volks­hoch­schule. Die Übergabe des Schecks findet am 28. Juni 2016 im VHS-Zentrum Mitte im Beisein von Vertretern der Bank, des Förder­vereins und der VHS Hamburg statt.
Mehr Infos zur Spende der BBBank hier

BBBank spendet 10.000 Euro für Flüchtlingsprojekte

VHS-Kursteilnehmer „Deutsch vertiefen“

Die BBBank-Stiftung stellt den Volkshochschulen bundesweit insgesamt 600.000 € über drei Jahre zur Verfügung. Das Geld soll zweck­gebunden überwiegend Geflüchteten zugute kommen, die nicht über Bundes- und Staats­mittel gefördert werden – z.B. Flüchtlingen aus Afghanistan. Bildung für alle! e.V. und die Hamburger Volks­hoch­schule nimmt die Spende der BBBank-Stiftung mit großer Freude entgegen und setzt sie bei ihrer Arbeit mit Flücht­lings­gruppen ein – zum Beispiel für Sprachmittler für Geflüchtete und Weiterführung von Kursen zur Vorbereitung auf eine erste Sprachprüfung. Die Mittel werden in drei Bereichen eingesetzt: Unterstützung im Anmeldeprozess für Geflüchtete durch Sprachmittler, Weiterführung von Kursen zur Vorbereitung auf eine erste Sprachprüfung (A1) und für Zuschüsse zu den Prüfungskosten für diese Prüfung. Unter Anderem auch beim VHS-Kurs „Deutsch vertiefen“, der Geflüchtete über 12 Wochen mit Hilfe­stellungen im Sprach-Alltag begleitet.

 april 2016

Bildungs-Hilfe für Flüchtlinge: Das Starter­paket Die im letzten Oktober begonnene Aktion „Starter­paket“ für Flüchtlinge in Erst­orien­tierungs­kursen der Hamburger Volks­hoch­schule wird fort­geführt. Geflüchtete, die in der Regel ohne Lern­utensilien in die Kurse kommen, bekommen von uns Schul­taschen mit Unter­richts­materi­alien.
Die Aktion Starterpaket wurde Ende 2016 beendet!

VHS klingt wunderbar: Jubiläum auf Kampnagel Das zehnte Benefiz­konzert zugunsten unseres Vereins findet dieses Jahr am 6. April an einem promi­nenten Ort statt, der internationalen Kulturfabrik Kampnagel in Barmbek. Beginn ist um 20 Uhr in der Halle K1. Karten können direkt bei Kampnagel oder online vorbestellt werden!

Gesang der Kulturen – gemeinsam singen! Zusammen singen, tanzen, Spaß haben, ins Gespräch kommen. Zugezogene, Alt­ein­gesessene, Geflüchtete, Nachbarn, Freunde – alle singen gemein­sam Lieder aus ver­schie­denen Kulturen und Regionen der Welt. Jeden Donners­tag von 15.30 bis 17.30 Uhr. Keine Kosten, keine Anmeldung. Einfach vorbei­kommen. Beginn: 3. 3. 2016.
Zur Themenseite »Gesang der Kulturen«

Neues Kurs-Angebot in Hamburg Großlohe! Vier Kursangebote in Großlohe hat Bildung für alle! e.V. ab Februar 2016 im Gepäck. Der Verein spricht mit diesen An­ge­boten in Kooperation mit dem „Treff Großlohe“ und der örtlichen Grund­schule gezielt Menschen im Stadtteil an, die neue Hobbys entdecken wollen, ihre Kennt­nisse auf­frischen oder auch einfach nur Spaß haben möchten!
Zur Kurs- und Themenseite »Hier in Großlohe«

Wir stellen vor: Das „Zirkus­koch­buch“ Am 1. September 2015 präsentieren wir unser Kochbuch „Gemeinsam kochen in den fünf Jahreszeiten“ im Zirkus­cafe am Osdorfer Born mit einem Rahmen­programm. Eine gute Gelegenheit, die Projekt­betei­ligten kennen­zulernen sowie Köst­lich­keiten aus dem Buch zu probieren.!

Mein Euro für die Bildung...

Liebe Besucherinnen und Besucher der Website von „Bildung für alle! e.V.“  Seit 4. März 2022 wurden die Corona-Maß­nahmen bei der Hamburger Volks­hoch­schule weit­gehend gelockert. Eine gute Gelegen­heit, auf unsere Initiative „Mein Euro für die Bildung“ hinzu­weisen, mittels der Sie als VHS-Kurs­besucher wahlweise spenden als auch gefördert werden können. Zu allen Ange­boten (sowohl Online- wie Präsenz­angebote) der Hamburger VHS können Förder­anträge über Bildung für alle! e.V. gestellt werden. Kurz­informa­tionen und den Förder­antrag können Sie hier herunter­laden: ☛ hier


Antrag auf Förderung durch Bildung für alle! e.V. Info für Spendende Info für zu Fördernde

Informationen zum Angebot der Hamburger Volkshochschule unter den gegenwärtigen Corona-Bedingungen finden Sie hier: https://www.vhs-hamburg.de/kampagnen/aktuelle-information-953

Ihr Bildung für alle! e.V.

So fördern wir Sie Förderung+


Sie wollen einen Volks­hoch­schul­kurs besuchen, können den aber nicht bezahlen? In Kooperation mit der Hamburger Volks­hoch­schule fördert unser Verein Bildung für alle! e.V. über die Initiative „Mein Euro für die Bildung“ Sie als Teil­neh­mender mit Zu­schüssen zu den – normalen wie ermäßigten – Kurs­kosten, sofern diese eine unzu­mut­bare finanzielle Belastung für Sie darstellen. Laden Sie sich hierzu den Förder­antrag von unserer Home­page herunter und senden ihn – voll­ständig aus­ge­füllt – per Post an Bildung für alle! e.V. oder geben ihn an einer der Anmelde­stellen der Volks­hoch­schule ab. Dort ist man Ihnen auf Wunsch auch beim Aus­füllen behilflch. Zusätzliche Infor­ma­tionen und Erläute­rungen zum Ver­fahren finden Sie in Kürze auch auf dieser Webseite.


 Hier den Förderantrag herunterladen  Infos für zu fördernde Kursteilnehmende

So unterstützen Sie uns Unterstützung+


Sie unterstützen uns durch Spenden, Mitg­lied­schaft oder Mit­arbeit in unserem Verein. Neben den Spenden­möglich­keiten über unsere Initiative „Mein Euro für die Bildung“, bei der Sie – als Kurs­teilneh­mender der Hamburger Volks­hoch­schule – einen Beitrag ab einem Euro auf Ihr Kur­sent­gelt aufschlagen können, freuen wir uns über all­ge­meine oder zweck­gebundene Spenden zur Unter­stützung unserer Projekte. Als aktives oder Förder­mitglied können Sie langfristig die Arbeit des Vereins voran­bringen. Und natürlich lebt der Verein in erster Linie durch die Initiativen und die tat­kräftige Mitarbeit seiner aktiven Ehren­amtlichen. Un­ab­hängig von einer Vereins­mit­glied­schaft können Sie bei uns tätig werden und auch eigene Projekt­ideen zur Unter­stützung unserer Ziele einbringen und mit uns umsetzen. Den Mitglieds­antrag, Infos für VHS-Kurs­spendende sowie einen Link zur Online-Spenden­möglich­keit finden Sie hier:Die Gruppe der Aktiven trifft sich gemeinsam mit dem Vorstand jeden ersten Dienstag im Monatin der Bartels­straße 12.


 Hier können Sie Online Spenden  ( PayPal)  Spenden:  Info für VHS-Kursteilnehmende  Mitglied werden:  Hier den Antrag herunterladen

Das macht der Verein Daran arbeiten wir Der Verein+


Bildung für alle! e.V. plant, initi­iert und unter­stützt seit 2006 in Zusammen­arbeit mit der Hamburger Volks­hoch­schule und deren Grund­bil­dungs­zentren Bildungs­projekte und -angebote in einzelnen Stadt­teilen für Menschen mit sehr geringem Ein­kom­men. Neben unserer Initiative „Mein Euro für die Bildung“, mit der wir Menschen, die sich – normale wie ermäßigte – VHS-Kursent­gelte nicht leisten können, durch individuelle Zuschüsse die Teil­nahme an Volks­hoch­schul­kursen ermög­lichen, entstehen so Projekte, die speziellen Ziel­gruppen nieder­schwel­ligen Zugang zu Bildungs­ange­boten ermöglichen – ins­be­sondere auch da, wo die Hamburger Volks­hoch­schule mit eigenen Ange­boten nicht präsent sein kann. Wir laden Sie herzlich ein, uns hierbei zu unterstützen – ­durch Mitgliedschaft, Mitarbeit oder Spenden. Denn Bildung darf keine Frage des Ein­kom­mens sein. Bildung für alle!


 Hier unsere Vereinsgeschichte herunterladen  Hier unsere Vereinssatzung herunterladen  Hier unseren Flyer  »Wir arbeiten dran...« herunterladen

Download-CenterDownloads+


Hier im Download-Center von „Bildung für alle! e.V.“ können Sie alle auf unserer Web-­Präsenz ange­botenen Publi­ka­tionen (i.d.R. Pdf-Dateien) zentral gebündelt und nach Themen sortiert herunter­laden. Neben unseren Förder- und Mitglieds­anträgen finden Sie hier unsere Vereins­geschichte, Reportagen zu von uns geförderten Projekten der Hamburger Volks­hoch­schule, Anregungen zum Mit­machen bei uns (Job-Cards) sowie die Flyer und Plakate unserer Benefiz-­Konzerte, weitere Kampagnen und anderer Koope­rationen.

Anträge an den Verein

 Antrag  Kursförderung Hamburger VHS  Antrag  Mitgliedschaft Bildung für alle! e.V.

Mein Euro für die Bildung

Info -Karte  für Kurs-Teilnehmende in der Hamburger VHS Info -Karte  für Kurs-Geförderte in der Hamburger VHS

Verein / Presseinformation

 Info-Karte  »Wir arbeiten dran...«  Kontaktdaten Verein  Vereinssatzung von Bildung für alle! e.V.  Vereinsgeschichte  von Bildung für alle! e.V.

Reportagen / Berichte

 Reportage  »Für einen Euro mehr...«  Reportage  »Wir können lesen & schreiben«  Reportage  »Die Spur der Tablets...«  Bericht  »Corona-Auszeit – gut genutzt!«

Mitmachen / Job-Cards

 Job-Card  Quartiersbotschafter*in  Job-Card  Öffentlichkeitsarbeiter*in  Job-Card  Social-Media-Experte/in  Job-Card  Bildungsbotschafter*in

Flyer / Plakate Benefizkonzert

 Flyer  Benefizkonzert »Draußen vor der VHS«  2021  Flyer  Benefizkonzert »Draußen vor der VHS«  2020  Plakat  Benefizkonzert »Draußen vor der VHS«  2020  Flyer  Benefizkonzert »Poesie & Piano«  2019  Flyer  Benefizkonzert »VHS klingt wunderbar«  2018  Plakat  Benefizkonzert »VHS klingt wunderbar«  2018  Flyer  Benefizkonzert »VHS klingt wunderbar«  2017  Flyer  Benefizkonzert »VHS klingt wunderbar«  2016  Plakat  Benefizkonzert »VHS klingt wunderbar«  2016

Bildung im Quartier

 Kampagne: Flyer  »Hier in Großlohe« 1  Kampagne: Flyer  »Hier in Großlohe« 2  Kampagne: Flyer  »Hier in Großlohe« 3  Kampagne: Flyer  »Hier in Großlohe« 4  Flyer  »Das will ich auch können«

Unser Zirkuskochbuch

 Flyer  Zirkuskochbuch Einladung Buchvorstellung  Anzeige  Zirkuskochbuch im VHS-Programm

Weitere Projektdateien

 Flyer  Graphic Novel gegen Sprachlosigkeit – Einladung  A4-Poster  Graphic Novel gegen Sprachlosigkeit

Unsere Projekte Projekte+


Neben unserem zentralen Anliegen, der Initiative „Mein Euro für die Bildung“, entwickelt und betreibt Bildung für alle! e.V. weitere Projekte – für spezielle Ziel­gruppen sowie auch als Ergänzung für Ange­bote der Hamburger Volks­hoch­schule. Unter dem Label „Bildung im Quartier“ initiieren und betreuen wir nieder­schwellige Kurs­angebote an mehreren Orten im Hamburger Stadtteil Großlohe. Der multi­kulturelle „Dialog der Demo­kratie“ im Rahmen des 100-jährigen VHS-Jubiläums beleuchtete mit Hamburger Bürgern aus 22 Ländern die deutsche Demokratie. Unser „Zirkus­kochbuch“ präsentiert die Rezepte eines zwei­jährigen Koch­projektes am Osdorfer Born. Wir fördern auch Projekte und Maß­nahmen der Hamburger VHS und kooperieren mit anderen Projekt­anbietern, wie z. B. bei „Essen verbindet!“mit der Über-den-Tellerrand Community...


 Projektseite   »Hier in Großlohe«  Projektseite   »Multikultureller Dialog zur Demokratie«  Projektseite   »Unser Zirkuskochbuch«  Projektseite   »Essen verbindet!«

Aktionen von und für uns Aktionen+


Mit unseren Aktionen werben wir für uns und unsere Projekte: Die Einnahmen aus den Benefiz-Konzerten der Reihe „VHS klingt wunderbar“ kommen zum großen Teil Bildung für alle! e.V. zugute; gleichzeitig bieten wir damit Künstlern aus dem Umfeld der Hamburger Volks­hoch­schule ein Podium! Und mit unserem jährlichen „Spender-­Danke­­schön“ ermöglichen wir Spendenden und Fördernden an interessanten Hamburger Orten einen Blick hinter die Kulissen. Anders­herum geht es auch: indem uns der VHS-Malkurs „bunt­Gemischtes“ den Erlös aus Verkauf und zu diesem Zweck angesetzten Ver­steige­rungen seiner Kunst­werke spendete. Und zum Mitmachen steht Ihnen das Team von Bildung für alle! e.V. jedes Jahr auf der Hamburger Aktivoli-­Frei­willigen­börse Rede und Antwort...


 Benefiz-Konzert   »Draußen vor der VHS 2021«  Benefiz-Konzert   »VHS klingt wunderbar 2018«  Benefiz-Ausstellung   »bunt GEMISCHT für einen guten Zweck«

Für einen Euro mehr... Reportage+


Was tun, wenn die Rente zu gering, das Leben von Grund­sicherung, Hartz IV oder sonstigen Sozial­leistungen zu bestreiten ist? Was tun, wenn sich Wunsch oder Not­wendig­keit nach Bildung und entsprechenden Ange­boten melden? Chancen eröffnet hier der gemein­nützige Verein Bildung für alle! e.V.


Seit 2006 macht sich Bildung für alle! e.V. (BFA) in enger Kooperation mit der Hamburger Volks­hochschule (VHS) stark für die Bildungs­förderung von Menschen mit geringem Einkommen. Für diese sind selbst ermäßigte VHS-Kurse oft uner­schwinglich. Damit startete der Verein gerade in einer Zeit, als Optimisten in dem immer stärker genutzten Internet einen Weg hin zur Wissens­gesellschaft und darüber hinaus­gehend zu grundlegender Demokrati­sierung ­ auch der Bildung ­ sahen. Die Erwartungen an diese Möglich­keiten haben sich nur zu einem kleinen Teil erfüllt. Eine Förderung durch Initiativen wie Bildung für alle! wurde umso dringlicher.

Bildung vor der HaustürEntsprechend dem VHS-­Leitsatz „Demokratie braucht Bildung“ plant, initiiert und unterstützt BFA Bildungs­projekte in einzelnen Stadtteilen und zwar auch dort, wo die VHS selbst nicht unmittelbar präsent ist. Damit ist ein Zugang zu Angeboten für spezielle Ziel­gruppen eröffnet, die ansonsten im Bildungs­bereich chancenlos wären. So berichtet VHS-Mitarbeiterin Kerstin Wolf, dass diese Kursteil­nehmer zu etwa 90 Prozent durch Multi­plik­atoren wie Jobcenter, Selbst­hilfe­gruppen und weitere Einrichtungs­träger in die nieder­schwelligen Bildungs­angebote vermittelt werden. Vielfach haben Interessierte keinen E-Mail-Zugang, sie benötigen Unter­stützung bei Kurs­an­meldungen und Förder­anträgen. Das bedeute dann, „Bildung vor die Haustür zu bringen“, so Wolf. Der Kurs­teil­nehmer Lakhdar Alkama etwa berichtet, dass er einzig durch die VHS und BFA-Förderung überhaupt an Deutsch-­Kursen teilnehmen und darüber hinaus auch noch Englisch lernen konnte. „Ohne Bildung für alle! e.V. wäre das alles nicht möglich gewesen“, sagt Alkama und fügt ernsthaft erleichtert hinzu: „Ich bin so froh, dass ich keine Blockade mehr habe beim Schreiben und Lesen.“ Mit der Beantragung, Förderung und Durch­führung der Kurse habe immer alles geklappt.

NachgefragtKerstin Wolf pendelt bei der Arbeit für die VHS Hamburg zwischen dem Grund­bildungs­­zentrum in Billstedt und dem Borner Lernen im Zentrum (BLiZ) in Osdorf. Sie weiß von Kursen zu berichten, in denen sowohl Geförderte wie auch Förderer gemeinsam lernen ­ ohne von den jeweiligen Bedingungen der anderen Teilnehmer zu wissen. Doch die Förderung durch BFA greift vielfach auch bei Standard­ange­boten der VHS und nicht nur im nieder­schwelligen Bildungs­segment. So etwa interessiert sich Christian H. für einen Schneider­kurs, für den er eigene Projekte mitbringen kann. Zwei Teile hat er bereits gefertigt, nun stockt der not­wendiger­weise als Präsenz­unterricht angebotene Kurs wegen Corona. Die 129 Euro Kurs­gebühren hätte sich der Rentner nicht leisten können. „Die Unter­stützung von Bildung für alle! e.V. war sehr hilfreich. Ich wünsche mir, dass es weitergeht“, äußert er beinahe flehend.

In Zeiten der Corona­-Pandemie wird dann das Internet zum Hilfsmittel, um Kurs­angebote der VHS aufrecht zu erhalten und Kurse überhaupt durchzuführen. Präsenz­unterricht ist nur noch unter erschwerten Bedingungen möglich, wenn überhaupt. So bedauert auch Amalia Holst (Name von der Redaktion auf Wunsch der Teil­nehmerin geändert), dass alles so „wunderbar“ gewesen sei für sie mit der Förderung durch BFA im Kurs Le francais pour l été. „Wenn es das nicht gäbe, könnte ich mich gar nicht weiter­entwickeln“, sagt sie. Dann jedoch kam Corona dazwischen.

FörderungDie engagierte Arbeit von Bildung für alle! e.V. wird natürlich nur möglich durch den Einsatz der Mitglieder, die intensive Mitarbeit der Ehren­amtlichen und Spenden. Gerade die Vereins­initiative „Mein Euro für die Bildung“ ist von über­ragender Bedeutung, um die Förderung überhaupt leisten zu können. Der Vereins­vorsitzende Hans-Hermann Groppe erläutert, dass von einem bis 100 Euro gespendet würde ­ häufig von zufriedenen Kurs­teil­nehmer­Innen; der Spenden­durchschnitt liege bei etwa 5 Euro. Auf diese Weise sammelt Bildung für alle! etwa 30.000 Euro im Jahr ein, die unmittelbar in die Förderung umgesetzt werden. „Die Spenden­bereit­schaft ergibt sich durch den Besuch sogenannter Bildungs­bot­schafter in den Kursen und oft auch über den Austausch in VHS-Büros und ist weitgehend konstant“, sagt Groppe, „aber jeder Euro mehr ist natürlich willkommen!“ Aber auch Projekt­ideen unabhängig von einer Vereins­mitglied­schaft sind willkommen und können kooperativ durchgeführt werden.

Vorrangiges Ziel von Bildung für alle! e.V. bleibt es, möglichst allen, gerade auch finanz­schwachen Menschen, Bildung zu ermöglichen. Gewiss kann die Armuts­problematik in Hamburg durch Initiativen wie Bildung für alle! nicht gelöst werden, aber zumindest gemindert im Bereich der Bildung. Womöglich wird dann doch eines Tages das sprich­wörtliche „Sol lucet omnibus“ wahr – die Sonne scheint für alle.

Martin Weiner für Bildung für alle! e.V.


 Hier die Reportage von Martin Weiner als PDF herunterladen

Logo Hamburger Volkshochschule

Bildung für alle! Bildung für alle! ist auch das Leitmotiv der Hamburger Volks­hoch­schule, einer der ältesten und mittler­weile größten öffentlichen Weiter­bildungs-Einrichtung für Erwachsene in Hamburg. Gegründet 1919, sieht sie sich dem Anspruch „Demo­kratie braucht Bildung“ verpflichtet. Neben dem bekannten Kurs­ange­boten betreibt die VHS zu diesem Zweck in einigen Hamburger Stadtteilen auch Grund­bildungs­zentren mit nieder­schwelligen Bildungs­angeboten.

 SPENDEN
 ^
f